*Überraschung*

Hallo Ihr lieben….

Habt ihr auch soooo herrliches Wetter bei euch? Meine Nase steckt zur Zeit mehr im Garten als zwischen dem Bastelmaterial, aber Geburtstage gibt es dann dennoch.

Und dann auch einen runden von unserem Kumpel.  Es ist eine Explosionsbox geworden.

Spitzendeckchen findest du auch im Shop 
Designerpapier  und die „Aufkleber“ sind von Simple Stories
Liebe Grüsse,  Stephie

» Weiterlesen

Steampunk Man

Heute gibt es noch einmal eine Männerkarte von mir, Sabine (biba),.
Unsere Challenge mit diesem Thema läuft noch bis Freitag.

Benutzte Materialien:
Karteikarten von Exacompta
 Mixed-Media-Plate von Nellie Snellen für den Hintergrund
alte Buchseite
Stempel von Carabelle: „Reach for the Stars“ und „Steampunk Man Portait“
Versafine Smokey Gray
Gesso
Viva Decor Rusty Patina
Brads
Zahnräder aus meinem Fundus

» Weiterlesen

Fleurs

Fleurs et papillon (carabelle-studio) heißt das Stempelset mit dem ich (Rainer) diese Karte gestaltet habe.

Ich habe zuerst die Blumen mit Archival Ink auf Karteikarte gestempelt. Anschließend wurde dann die einzelnen Blumen mit verschiedenen Derwent Inktense und einem Wassertankpinsel ausgemalt.
Als Grundkarte habe ich Aquarellpapier von Gerstaecker verwendet. Gemattet habe ich die Karteikarte mit Florence Cardstock Fern in Leinenstruktur. Der Text ist aus dem Tim Holtz Stempelset Simple Sayings (CMS155)

Liebe Grüße
Rainer

» Weiterlesen

Genialste Stifte zum colorieren

Es gibt was neues bei Iris im Shop und das ist Giganto-Genial!!!


Und zwar sind es diese tollen Inktens Buntstifte von Derwent.

Das besondere an diesen Stiften ist, dass sie wie Aquarellstifte wasservermalbar sind, aber wenn sie einmal trocken sind, sind sie wasserfest wie Tinte.
Das bedeutet, ihr könnt euch langsam, Lage für Lage an eure Schattierungen herantasten. Wenn ihr die Lagen immer trocken föhnt oder trocknen lasst, könnt ihr immer wieder eine neue Farbschicht auftragen, ohne dass die darunter liegende verwischt.

Das ist genial! Besonders um Hintergründe zu gestalten. Euer bereits gemaltes verwischt nicht.

Die Farben reagieren mit Wasser und entfalten dann erst ihre ganze Farbbrillanz. Daher habe ich mir eine „Echt-Farb-Liste“ angelegt in der es vom  intensiven Trockenauftrag bis zur hellsten mit Wasser vermalten Stufe verläuft. So kann ich genau sehen welche Farbe gerade zu meinem Projekt passt.

Im Shop findet ihr eine Color Chart mit allen Namen und Nummern der Farben.

Die Liste habe ich mir ausgedruckt und die einzelnen Farben in Streifen abgeschnitten.
Diese Streifen mit einem guten cm Abstand auf ein Papier geklebt und die entsprechenden Farben dazu aufgetragen.
Wenn ihr die Farben immer aktuell in die „Echt-Farb-Liste“ einfügt seht ihr auch immer auf einen Blick welche euch noch fehlt.

Meine Farbfavoriten sind:
Hot red; Golden Yellow; Sherbet lemmon; sun Yellow; Spring green; Apple Green; Mallard Green; Fern; Fuchsia; Mustard; Dark Chocklate; Antique White; Ink Black.

Mit dieser Kombi habt ihr eine tolle erste Grundausstattung.

Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Ausprobieren.

LG sendet Sylvia für das Designteam von IrishTeddys

» Weiterlesen

Schlichte Karte mit Stampotique

Hallo liebe Teddy-Freunde,
heute möchte ich (Silke) euch eine sehr schlichte Karte zeigen, die auch – naja, sagen wir mal – „geschlechtsneutral“ ist:

Verwendete Materialien:
Papier: Gerstäcker No. 3 Aquarellpapier
Stempel: Stampotique 
Stempelkissen: Versafine Onyx Black
Labelmaker Dymo Omega
Schattiert mit Derwent Watercolor Ivory Black 
und den Rahmen habe ich mit dem Shinhan Touch Liner 0.3 gezeichnet.
Auch eine schlichte Karte kann Eindruck machen…
Liebe Grüße und viel Spaß beim Basteln wünscht euch,
eure Silke
» Weiterlesen

Zeit für Abenteuer

Einen schönen Samstag Morgen für euch!

ich (Anja) bin heute schon wieder für euch da und habe noch mal ein schnelles Kärtchen für euch, was natürlich auch zur aktuellen Monats-Challenge passt. Wobei die Karten nicht unbedingt nur für den Mann sind, denn ich mag sowas ja auch sehr, wie ihr sicher schon mitbekommen habt 😉

Ich hatte letzte Woche Besuch für einen kreativen Nachmittag und da gab es dann Fragen wie man so Hintergründe gestalten kann. Nuja..ich matsche/wische oder stempel ja gern mal drauf los, drum ist es gar nicht so einfach das zu erklären. Also einfach anfangen…Hintergrund wischen, Stempel dazufügen, weiter wischen, noch mehr Stempel…gern auch in unterschiedlichen Farben (hier mit Memento), zwischendrin mal ein bisschen mit Gesso geschiert und so ging das eine ganze Weile bis es dann eben auch gut war…lach.


Die einzelnen Hintergrundmotive gab es dann in unterschiedlichen Mengen und Farben, mal stärker und mal schwächer. Zum Schluss kam dann noch mit Archical Ink das Hauptmotiv samt Deko auf dem „Kopf“ und drumherum ein bisschen Struktur und ein passender Schriftzug. Die Stempel sind aus dem Set „Steampunk“ von Darkroom Door und die Hintergrundstempelchen/Strukturen aus dem Set „Bitty Grunge“ von Stampers Anonymous.

Also einfach mal probieren!
Liebe Grüße Anja


» Weiterlesen

Fun Fold Card

Hallo liebe Teddy Freunde,
heute möchte ich, Ingrid von AnnasArt, eine Fun Fold Card zeigen. Sie ist ein wenig materialaufwändig, macht aber echt was her. 
Geschlossen hat sie eine Größe von 5 x 5,5 inch.
Hier seht ihr sie zunächst geschlossen:
Einmal nach links aufgeklappt:
Und dann das Mittelteil nach oben geklappt:
Im Inneren ist viel Platz für Grüße. 
Die gestempelten Glückwünsche sind aus einem Set von Rayer:
Die kleinen Blumen sind aus einem Set von ScrapBerry. Ich habe sie dezent koloriert und kleine Perlen in die Blütenmitte der kleineren Blumen gesetzt. Kleine Pünktchen Liquid Pearl ergänzen die Blumen. Die Anleitung der Karte findet ihr bei Ann´s Happy Stampers
Material:
Cardstock in weiß, dunkelbraun und sepia
Stempelset Rayher Clear Stamps Wünsche (59-842-000)
gestempelt mit Memento 
Liquid Pearls Lavender Lace  
» Weiterlesen
1 2 3 331