@Irishteddys expanded to Local Store

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH… Das war eine mächtig spannende Woche, die eigentlich ganz harmlos am Montagmorgen mit einem üblichen Termin zum Abgleich zweier Policen bei meiner Versicherung begann und eine Frage zu einer zusätzlichen Versicherung aufwarf… Das Ergebnis heute war da in keiner Weise abzusehen… …klar habe ich die letzten Wochen immer wieder über unseren Platzmangel gejammert – wo doch nun feststand, dass […]

» Weiterlesen

Es wird weihnachtlich

 Um dieses kleine Kärtchen zu werkeln braucht ihr neben dem üblichen (Schere, Kleber, Licht…öhm…nee, Bleistift, schwarzes, wasserfestes Stempelkissen):
  •  3 Karteikarten in A5
  • den Stamoutique Schneemann
  • ein bisschen Band
  • einen Brad
  • ein paar Schneeflocken (meine gabs irgendwann mal in nem Euroladen)
  • Spellis
  • blaues Stempelkissen oder womit ihr sonst so coloriert
  • Klebekaugummi
  • Schwämmchen, oder womit ihr eben sonst so wischt
Zuerst stempelt ihr den Schneemann einmal mittig auf eine Karteikarte und einmal an den Rand auf die andere und schneidet letzteren aus: er wird eure Maske.
 Ich pappe mir, wenn ich sprühe, meine Maske immer mit Klebekaugummi fest, damit sie nicht weg geweht wird oder doch alles darunter vollgenebelt wird:
 Nachdem ich die Maske (ohne Arme, weil die so hutzelig sind) passgenau über den „echten“ Schneemann geklebt hatte ging es ans sprühen: erst in dazzling diamonds, weil mir das aber nicht so gefiel bzw. nicht reichte anschließend in Blue Skys:
 Außerdem habe ich ein Eckchen meiner verbliebenen Karteikarte auch eingesprüht und dort  meinen Text (von WOJ) aufgestempelt:
 Um dem Schneemann einen festen Stand zu verpassen habe ich mir ein Postit zurecht gerissen und so drei Streifen zurecht gerissen und à la Zinndorf über die unebene Fläche getupft:
 Nun bleibt euch nur noch das Motiv auszustanzen und, genau wie den Text, zu matten, die verbliebene Karteikarte zu besprühen (und ggf. trocken zu fönen), eine Schleife zu binden, sie mit einem Brad zu verzieren, das Band über Eck zu kleben, alles zusammen zu fügen und zu guter letzt  Schneeflöckchen auf die distressten Ränder zu kleben.
 Ich hoffe, alles war klar verständlich, und sollte sich jemand durch diesen WS zu irgendetwas ispiriert fühlen: verlinkt es gern in den Kommentaren, ich komm schnellstmöglich gucken und kommentieren 🙂
Solltet ihr Fragen zu rigendwelchen Materialien, Arbeitsschritten oder Rechtschreibfehlern haben: auch hier reicht ein Kommentar.
Lieben Gruß, Lilith
» Weiterlesen

Es wird weihnachtlich

 Um dieses kleine Kärtchen zu werkeln braucht ihr neben dem üblichen (Schere, Kleber, Licht…öhm…nee, Bleistift, schwarzes, wasserfestes Stempelkissen):  3 Karteikarten in A5 den Stamoutique Schneemann ein bisschen Band einen Brad ein paar Schneeflocken (meine gabs irgendwann mal in nem Euroladen) Spellis blaues Stempelkissen oder womit ihr sonst so coloriert Klebekaugummi Schwämmchen, oder womit ihr eben sonst so wischt Zuerst stempelt […]

» Weiterlesen

Joy Fold Karte

…mit Magnolia
Materialliste:
  • 1x Cardstock 14,8 x 29,6 cm
  • 1x Cardstock 10,5 x 21 cm
  • 1 Designpapier 10 x 14,3 cm
  • 2 Designpapier 10 x 10 cm
  • 1 Designpapier 14,3 x 18,8 cm
  • Motiv/Stempel
  • Falzbrett, Klebstoff, Schnickschnack, Stanzer

Auf Grund des Motives wird die Karte recht groß – das Endwerk hat 19,3 x 14,8 cm!

    Materialmix

    1. Die Cardstockstücke 14,8 x 29,6 cm bei 10,5 cm und 10,5 x 21 cm jeweils bei 10,5 cm falzen…

    2. Das Designpapier in 14,3 x 18,8 cm auf den großen Cardstock innen einkleben…

    3. Designpapier in 10 x 14,3 cm auf die Aussenseite des großen Stücks Cardstock kleben…

    4. Das kleinere Cardstockstück mit ein wenig Abstand an den äußeren Rand des Mittelstücks kleben und das Designpapier in 10 x 10 cm auf die Aussen-und Innenseite des kleineren Cardstockstücks kleben… Wahlweise anstelle des Designpapiers läßt sich auch ein wenig selbst stempeln 😉

    5. Ein wenig Schnickschnack auf die linke Seite aufbringen.
    Ich habe hier die beiden Turns so angebracht, dass sie als Verschluss der Karte dienen können. Wahlweise könnte man auch ein Band ganz über die Karte spannen und an der Stelle verschließen, wo hier der Knoten sitzt.

    6. Das colorierte Motiv auf die Mitte des kleineren Aussenteils kleben und die Karte verschließen…
    ..und fertig ist die Karte…
    » Weiterlesen
    1 2