Kommt ein Vogel geflogen

Hallo Ihr Lieben, zum Ende der Mai Challenge bei Irishteddy gibt es heute noch einmal eine Karte mit selbstgemachtem Hintergrund von mir, Sabine(biba).
Die Federn von Iris-istible habe ich mit Versamark auf Glossykarton gestempelt und trocknen lassen. Danach wurde das Ganze mit Distress Oxide in „Broken China“ und „Faded Jeans“ gewischt.
Der Vogel aus dem Carabelle Set „Les Oiseaus“ wurde mit Versafine „Onyx Black“ einmal auf den Hintergrund und einmal auf Aquarellpapier gestempelt.
Der zweite Abdruck ist mit Derwent Inktense Stiften coloriert und danach konturengenau ausgeschnitten und auf den ersten Abdruck geklebt worden.
Der Ast stammt aus dem Tim Holtz Set „Urban Tapestry“ und ist auch mit Versafine gestempelt.
Die grauen „Tupfen“ habe ich mit Distress Oxide „Iced Spruce“ mit einem Bo Bunny Stempel gestempelt.
Die Wörter sind mit kleinen Buchstaben einzeln gestempelt und ausgeschnitten worden.
Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche
» Weiterlesen

Liebe Grüße

von mir, Sabine (biba), senden die drei knuffigen Pinguine von Stampotique euch heute.
Die Tierchen sind mit Versafine „Onyx Black“ auf Karteikarte gestempelt und mit Derwent Inktense Stiften coloriert.
Nach dem Trocknen habe ich mit meinem Versamark-Stift die Pinguine „ausgemalt“ und mit klarem WOW-Embossingpulver  embosst.
Distress „Peacock Feathers“ und „Blueprint Sketch“ wurde auf einen Acrylklotz getupft und mit etwas Wasser angesprüht. Mit dem so eingefärbten Acrylklotz habe ich nun so lange über die embossten Pinguine „gestempelt“, bis mir die Farbgebung gefiel.
Nach dem Trocknen folgte noch der Schriftzug von Iris-istible mit Versafine „Onyx Black“, matten und montieren auf Cardstock und…
fertig.
Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende.
» Weiterlesen

Vogelhaus

Ich (Rainer) durfte am Samstag und Sonntag Irishteddy während der Kreativmesse in Rheinberg unterstützen. Ich habe einige Projekte mit Produkten aus dem Shop live gebastelt. Unter anderem ist dieses Vogelhaus entstanden.

Für die Verpackung habe ich weißen Farbkarton verwendet. Benutzt habe ich die Stanze Create a Box N°13 von Crealies. Verziert habe das Vogelhaus mit Designerpapier aus dem Paper Pad PPSL44 von Studio Light. Der Vogel wurde mit dem Stempelset Birds von Carabelle Studio mit Archival Ink auf Karteikarte gestempelt und mit den Derwent Inktense Stiften coloriert.

Für das Dach habe ich 7 Mal das kleinere Rechteck ausgestanzt und mit dem Prägefolder Regency von Marianne Design embosst und quer auf den Dachteilen aufgeklebt. Zum Verschließen habe ich einen halben Klettverschluss verwendet.

Liebe Grüße
Rainer

» Weiterlesen

Home is where the Heart is

Häuser und Hütten mag ich auch immer wieder sehr gern, so war es kein Wunder, dass ich auch an der Platte von Darkroom Door nicht vorbei gekommen bin. Die kleineren Hütten/Häuschen hatte ich auch schon auf ATCs genutzt, aber was macht man mit den beiden größeren???
Als Grußkarte zum Umzug wäre die eine Idee – mit den entsprechend passenden Sprüchen im Set auch durchaus möglich, aber ich wollte lieber etwas für mich selbst. 
Ob es nun als Lesezeichen endet oder vielleicht sogar noch ein Layout draus wird? Ich weiß es noch nicht… Manchmal mache ich einfach nach Tagesgefühl ein wenig Materialschieberei und es endet ohne Zweck in meiner kleinen Kiste… So richtig zum Journaling kann ich mich immer noch nicht durchringen, aber so kleinere Teile, die in diese Richtung gehen, springen mir immer wieder vom Tisch…
 
Stempel von Darkroom Door und Leane Creatief
Ausgemalt mit Inktense
Hintergrund mit Distress Oxide Faded Jeans und Wassertropfen auf Matschmatte
Qualmwolke von Hand
LG
Iris
» Weiterlesen

Immer wieder Wahnsinn…

Hier kommt wieder einmal eine Karte von mir, Sabine (biba)

Irgendwie war mir gerade mal wieder nach dem „Wahnsinn“ Stempel von Iris-istible.
Ob das an meinem momentanen Umfeld liegt?
Für den Hintergrund habe ich ein wenig mit den Distress Oxide Kissen herumgespielt.
Der Carabelle Stempel aus dem Set „Frises délirantes“ ist mit Versafine Onyx Black gestempelt und mit Derwent Inktense Stiften und Gelroller coloriert.

Ich wünsche allen Lesern ein schönes, langes Wochenende

Sabine (biba)

» Weiterlesen

Noch mehr Distress Oxides

Hallo liebe Blogleser!
Heute darf ich, Sabine (biba), euch wieder etwas zeigen.
Mich hat es wohl schwer erwischt. Diese Stempelfarben sind einfach genial.
Diesmal habe ich ein paar Schokoboxen gepimpt.
Zuerst wurde Aquarellpapier passend zugeschnitten und mit den Distress Oxides in verschiedenen Farben gewischt. Danach kam etwas Wasser zum Einsatz.
Nach dem Trockenföhnen habe ich mit denselben Farben Teilabdrücke gestempelt. Nun noch jeweils ein Tierchen erst auf das eingefärbte Papier und einmal auf Blankopapier gestempelt.
Die ungefärbten Abdrücke habe ich mit Derwent Inktense Stiften coloriert, konturengenau  ausgeschnitten und auf den ersten Abdruck geklebt.
Mit doppelseitigem Klebeband wurden die fertigen „Karten“ auf die Dosen montiert.
Nun noch etwas Schnick-Schnack und die Schokolade kann verschenkt werden.
Benutzt habe ich:
Habt ihr diese tollen Farben auch und seid genauso begeistert wie ich?
Dann viel Spaß damit.
Liebe Grüße
» Weiterlesen

Fleurs

Heute zeige ich (Rainer) nochmal eine Karte mit dem tollen Stempel „Fleurs et papillon“ von carabelle studio. Gestempelt habe ich mit Archival Ink „Jet Black“ auf Aquarellpapier.
Coloriert habe ich das Motiv mit den Derwent Inktense Stiften „Fuchsia, Thistle, Golden Yellow, Fern und Felt Green“. Das mittlere Aquarellpaier wurde mit dem Prägefolder „Extra Brickwall“ von Marianne Design geprägt und mit einer Stanze aus dem Stanzenset „Nest-Lies XXL Square mit Doppel Naht“ von Crealies ausgestanzt. Mit einer kleineren Stanze aus dem Stanzenset habe dann noch das Stampelmotiv ausgestanzt.
» Weiterlesen
1 2 3 4