Gepimpte Notizbücher

Mit meinen Stampotique Stempelchen habe ich schon einige gekaufte Notizbüchlein verschönert.
Hier sind zwei Beispiele für euch:

Dieses Büchlein ist schon bei der Empfängerin gelandet und wird dort hoffentlich auch benutzt.
Mit einer Tim-Holtz-Schablone habe ich die Struktur auf einfache Karteikarte aufgebracht. Beim heißen Fönen hat das Gesso Blasen geworfen, was in dem Fall gewollt war.
Farbe hat das Ganze durch Dylusions-Sprühfarben bekommen.
Das Mädel ist erst auf die Karte gestempelt und dann noch einmal extra, coloriert, ausgeschnitten und aufgeklebt.
Ein bisschen Wischmetall bringt etwas Glanz.
Die Punkte sind aus Resten gestanzt.
Das Ganze habe ich zugeschnitten, auf das Cover eines Notizbüchleins aufgenäht und mit meinem Labelwriter noch personalisiert.

Hier sind Vorder-und Rückseite gestaltet.
Stempelmotive von Stampotique aufgestempelt und coloriert (vorne), den HG mit Pan-Pastels gewischt und die Ränder mit Bo Bunny Stempeln bestempelt.
Vorder- und Rückseite zugeschnitten und auf das Notizbuch aufgeklebt.

Mir macht so etwas viel Spaß.
Vielleicht versucht ihr es auch einmal 😉

Liebe Grüße
Sabine

Ein Kommentar

Kommentar verfassen