Ihr wundert euch sicher…

Huhu ihrs,

ich bin noch aktiv, aber irgendwie habe ich nach Weihnachten das Bloggen vergessen…
Ist ja nicht so als hätte ich nichts gemacht – aber hier ist es nicht mehr so wirklich gelandet…
Das soll sich nun in den nächsten Wochen aber wieder gewaltig ändern und beginnen möchte ich mit meinem Ausflug zum Rhein…

Also es war nur ein Tag und es ist fussläufig zu erreichen, aber schon mit den ersten Sonnenstrahlen auf dem Wasser was besonders… Grad bei der Suppe draußen wäre mir der kalte Wind im Sonnenschein von letzter Woche deutlich lieber…

Für das Album habe ich ein wenig Resteverwertung betrieben… Die gelben Albenränder sind mit Washi geklebt – eine ganz einfache Art sich das Umschlagen des Papiers zu ersparen 😉

Wir fangen dann mal hinten an… ich liebe Bäume und Zäune und beides ist an der Uferpromenade natürlich reichlich zu finden…

Ich war nicht allein – mir mir unterwegs war Lilith auf ihrem Kurzbesuch von nur 5 Tagen *g*

Naja und Little Bear – der arme Kerl hatte den ganzen Winter in der Handtasche vor sich hin vegetiert – es wurde Zeit an die Luft zu kommen *g*

Der Rhein – mit Schimmer noch mal so schön 🙂

Wir haben uns natürlich vorher beim Bäcker gut gestärkt *g*

3 Kommentare

Kommentar verfassen