Nach Stich und Faden…

… und ich habe eine Kiste aufgepappt für @Irishteddys

Die Inneneinteilung habe ich aus Graupappe und hangeschöpften Papier gewerkelt…

Stecknadeln ausschneiden ist echt eine saublöde Idee… Aber was will man machen, wenn man seinen Kram nicht findet – die Perlenkopfnadel kam erst später noch hinzu und passte farblich genau zu den Halbperlen…

Das Maßband ist beidseitig bestempelt und anschließend habe ich es aufgerollt – leicht mit Klebeband fixiert und eingeklebt… Die Büste mit dem Karoband ist eigentlich ein TAG-Stanzteil von EK, dem ich mit Rundstanzer noch die Kerben gesetzt habe… Die Garnpappe ist ein Stempel aus einem Stempelset, ausgeschnitten und mit Nähgarn bezogen… Die Garnspule habe ich mit Colorwash Espresso eingefärbt und anschließend mit Hanfkordel bewickelt…

Die Büste ist in zwei Teilen gestempelt… Einmal im ganzen samt Ständer und einmal nur die Corsage… Zur Verstärkung hat der Ständer noch Graupappe bekommen und die Büste ist mit Abstand in die Kiste geklebt… Die Halskette sieht man leider nur wenn man weiß wo die Halbperlen sitzen…

4 Kommentare

Kommentar verfassen