Schon lange zu Hause…

Huhu ihr Lieben,

viele von euch wähnen mich eigentlich noch in Bad Neuenahr zur Reha… Aber ich bin nun seit 10 Tagen schon zu Hause… Warum ich das bisher unter dem Mantel gehalten habe???

Mein eigentlicher Reha-End-Termin wäre Übermorgen und so eine Reha endet ja nicht ohne Grund vorzeitig mit Einverständnis des Arztes… Ich bin in den drei Wochen im Prinzip kaputter gemacht worden als ich eh schon war und Freitag hat es dann gereicht, nachdem ich den zweiten Tag in Folge heulend vor Schmerzen aus meinem Bett gekrochen bin – und das nicht nur bildlich gesprochen…

Seitdem befinde ich mich in einer Berg- und Talfahrt… Nach Besuch bei meiner Hausärztin geht nun hier zu Hause der gleiche Ritt wie schon vor 18 Monaten los und ich darf wieder einen Arzt nach dem anderen abklappern… Zwischendrin hab ich mir noch eine Magen-/Darmgrippe oder sowas eingefangen und mir fehlte zu allem der Antrieb bzw. die Kraft, weil ich dadurch auch die Schmerzmittel nicht in mir behalten konnte – und da darf ich im Moment nicht gerade wenig von Schlucken…

Gestern habe ich das erste Mal so richtig durchatmen können und gleich alle Energie in den Shop gesteckt. Man hat das gut getan wieder arbeiten zu können und deswegen komme ich auch heute schon aus meiner kleinen Höhle hervor und winke mit einem großen Bettlaken… Es kann nur noch aufwärts gehen…

Ich drück gleich mal alle, die mir die letzten Tage durch Telefonate, schriftliche Knuddler, Karten oder einfach „Da sein“ reichlich Kraft gegeben haben den Kopf nicht in den Sand zu stecken *drückganzfest*

7 Kommentare

  • Schatzi, ich knuddel dich .
    Du schaffst das *chacka*

    LG
    biba

  • Hey Sonnenschein!
    wünsch Dir Gute besserung!

    Viele liebe Grüße aus Mittelfranken,
    Gela!

  • Schön von dir zu lesen, Süße! Ich bin mir auch ganz sicher, dass du das schaffst! *knuddel*

  • oje Iris, das hört sich ja gar nicht gut an, aber du schaffst das……da bin ich ganz sicher. Lass dich mal feste drücken…..

  • huhu iris!

    das kenne ich, mein bruder war letztes jahr wegen seiner schulter in einer reha klinik, sollte 6 wochen gehen, nach 3 wochen kam er nach hause, schmerzen ohne ende und auch sonst völlig am ende. ich drück dich mal ganz dolle und hoffe das du bald den dreh reinbekommst!

    knuddel, nadine

  • ich reihe mich ein in die Reihe der Drücker und Knuddeler und mach da gerne mit… drücken und knuddeln… ich kann da mitfühlen, in meiner Reha bin ich auch heulend heim gekommen, gebracht hat das nix.. außer schlechter als vorher…

    liebe Iris… ich wünsche dir viel Kraft und baldigst Gute Besserung..

    Bussi Marika

  • Liebe Iris, ich freue mich sehr, dass du schreibst, dass es dir heute endlich besser geht. Das mit der Berg-Tal-Fahrt ist schlimm und ich wünsche dir, dass die Schmerzen in den Griff zu bekommen sind, egal wie!
    Ganz, ganz herzliche Geneseungswünsche, deine Marion

Kommentar verfassen