Stampotique Buch

Ich, Sabine (biba), habe angefangen, mir ein Buch zu bauen, bei dem die Trennseiten mit meinen Stampotique Stempeln gestaltet sind.
Zum Anfang zeige ich euch heute schon einmal 2 Seiten.
Grundlage ist hier geknülltes Packpapier, das ich mit Dylusions Sprühfarben eingefärbt habe. „Octopet“ und „3 in a round“ von Stampotique sind auf Papier gestempelt, coloriert, ausgeschnitten und auf den Hintergrund geklebt. Die Kreise sind mit Acrylfarbe duch eine Schablone aufgebracht. Das Ganze ist mit einer Schicht WOW Meltingpowder versiegelt.
Hier habe ich eine Schicht Gesso durch eine Schablone auf Karteikarte aufgebracht und nach dem Trocknen mit Dylusions eingesprüht. Auch hier sind der „Scullcupcake“von Stampotique und der Spruch auf Papier gestempelt, coloriert, ausgeschnitten bzw gerissen und aufgeklebt, Auch diesmal ist die Oberfläche mit WOW Meltingpowder versiegelt.
Es folgen sicher noch mehr Seiten
» Weiterlesen

Videoanleitung für einen Tag – Happiness

Hallo zusammen, ich bin Irma (aka Miss Marple/Marple70) und es freut mich sehr, euch ab heute hier immer mal wieder mit kleinen Anleitungen oder Videos inspirieren zu dürfen.
Für heute steht ein Video an. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr lange nicht wusste, was ich da eigentlich erreichen wollte. Fest stand für mich nur ein Hintergrund mit Distress Oxide Pads in Blautönen…und so seht ihr auch, wie ich dann mit einem hässlichen Fehler umgehe.
Ich hoffe es gefällt euch. Scheut euch nicht, Fragen zu stellen, wenn etwas unklar ist.

Material:
» Weiterlesen

Mann(s)geschneidert

Einen wunderschönen Guten Morgen!

ich (Anja) bin heute wieder an der Reihe und habe ein Kärtchen passend zur neuen Monats-Challenge für euch, dass sich rund um das Thema „Geschickt eingefädelt“ dreht. Hier habe ich wieder verschiedene Schablonen und Stempel kombiniert, die ich dann mit thematisch passenden Stempeln und Zubehör ergänzt habe.


 

Wie so oft habe ich einfach angefangen mit unterschiedlichen Farbtönen (hier mit Memento) verschiedene Schablonen oder auch Hintergrundstempel(„Bitty Grunge“ Stampers Anonymous, Schriftstempel von KaiserCraft) auf das Papier zu bringen, bis mir das Ergebnis gefallen hat. Zwischendrin immer mal ein bisschen Gesso mit eingearbeitet, so dass man unterschiedliche Licht-und Farbeffekte bekommt. 


Auch auf dem Hintergrund habe ich mit passenden Farbtönen von Memento gestempelt, so dass sich die Themenbezogenen Stempel („Mini BluePrints 3“ – Stampers Anonymous) perfekt integrieren. Ebenfalls zum Einsatz kamen gestempelte Zahnräder von Darkroom Door und eine gestempelte „Naht“ von Carabelle. Die Schneiderpuppe (Sizzix) habe ich ein wenig umgestaltet und mit Flügeln („Mini Butterflies Set“ – Sizzix) und einem Stempel („Steampunk“) von Darkroom Door als Kopf erweitert. 



Die einzelnen Elemente, sowie den Rand der Karte habe ich mit Rusty Papier von Viva Decor und Gesso bearbeitet, damit es nicht so steif wirkt. Passend dazu kamen noch ein paar Dekosachen zum Einsatz.

Liebe Grüße Anja

» Weiterlesen

Steampunk Man

Heute gibt es noch einmal eine Männerkarte von mir, Sabine (biba),.
Unsere Challenge mit diesem Thema läuft noch bis Freitag.

Benutzte Materialien:
Karteikarten von Exacompta
 Mixed-Media-Plate von Nellie Snellen für den Hintergrund
alte Buchseite
Stempel von Carabelle: „Reach for the Stars“ und „Steampunk Man Portait“
Versafine Smokey Gray
Gesso
Viva Decor Rusty Patina
Brads
Zahnräder aus meinem Fundus

» Weiterlesen

Party-Minis

Hallo ihr Lieben,


passend zur aktuellen Monats-Challenge zum Thema Party, habe ich (Anja) heute ein paar Minis für euch. Vom letzten Hintergrund-Matschen war noch ein bisschen was an Papier übrig und somit habe ich diese gleich mal noch genutzt und diese beiden Minis erstellt, die man dann z.B. spontan zum Geburtstag mitnehmen kann.

Eine gepimpte Streichholzschachtel mit Geburtstagskerze, bei denen die passenden Streichhölzer direkt drin bleiben können, oder aber das Fach für ein paar liebe Zeilen oder einen Gutschein genutzt werden kann, sowie eine kleine Milchbox, wo z.B. eine Küsschen-Praline o.ä. rein passt.




Die bunten Hintergründe sind auf Aquarellpapier mit unterschiedlichen Farben wie Memento und Dylusions Paint (Ranger) und 4 verschiedenen Stencils/Schablonen wild zusammen kombiniert habe. Zwischendrin trocknen und mal hier und da mit Gesso drüber.
Einige Farbschichten und Strukturen später hatte ich dann eine bunte Grundlage.

Passend dazu gab es dann noch einen passenden Partyhut von der Platte“Crazy Things“ (Stampers Anonymous), den ich mit Archival Ink ebenfalls auf den Aquarellhintergrund gestempelt und dann ausgeschnitten habe. Zusätzlich wurde dieser mit Glossy Accents überzogen und die Blume auf dem Hut mit Stickles verziert.

Schönen Sonntag euch!

» Weiterlesen

Wellness TO GO :-)

 heute habe ich euch wieder eine GraupappeArbeit mitgebracht
 ein Trägerchen das WellsnessProdukte beinhaltet
 verzaubert habe ich mit EisenGesso als Grundlage und  als Highlite mit Designpapier von

Warum er mir das Bild immer verdreht weiss ich nicht   🙁
Meine Überbringerin wollte dann inkl Karte auch mit aufs Foto  
“ Mamaaa die müssen doch wissen wie gross das ist “

 wie ihr seht durfte auch Deko mit aufs Trägerchen… Iris hat  eine Menge an Auswahl
 bei der sicherlich auch etwas für euren Stil und geschmack dabei ist !!!
Ich muss nun aber das Tolle papier erst mal wieder nachordern …das geht bei mir wie warme Semmelchen…es ist einfach zuuuuu toll .
Liebe Grüsse Stephie
» Weiterlesen

Kommt ein Vogel geflogen…

Hallo liebe Blogleser. Heute darf ich, Sabine (biba) euch wieder etwas zeigen.
Für meine heutige Karte habe ich noch einmal das Farbthema der Irishteddys-Monatschallenge aufgegriffen.
ApfelKürbisKastanie
Ich finde ja, das sind hervorragende Herbstkarten-Farben.

Ich habe ein Stück Wellpappe gerissen und mit weißem Gesso beschmaddert. Nach dem Trocknen wurden die Ränder mit Distress Ground Espresso gewischt.
Der Crazy Bird ist mit Versafine Onyx Black auf eine alte Buchseite gestempelt, mit Distress-Farben coloriert und konturengenau ausgeschnitten.
Für den bunten Hintergrund habe ich Distress-Nachfüller auf mein Craft-Sheet getropft, mit Wasser besprüht. Die Farbe habe ich mit einem Acrylklotz aufgenommen  und auf eine weiße Karteikarte „gestempelt“.
Nun die passende Größe zurecht gerissen und wieder die Kanten gewischt.
Auf diesen Hintergrund musste noch einmal der Vogel aufgestempelt werden, weil ich die Tolle und die feinen Beinchen nicht ausschneiden mochte.
Den ausgeschnittenen Vogel habe ich nun auf den zuletzt gestempelten geklebt und dann die einzelnen Elemente auf einem Kartenrohling aus Kraft-Cardstock arrangiert.
Zum Schluß kam noch meine neue Stanze für die „Lieben Grüße“ zum Einsatz.
Ich hoffe, euch gefällt die Karte ein bisschen und ihr habt auch ein paar Ideen für die Farbchallenge.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche
Sabine (biba)

» Weiterlesen
1 2